KONTAKT | IMPRESSUM
PCP

Laut Gefahrstoff-Verordnung vom 29.11.1999, Anhang IV, Nr. 12, ist das Inverkehrbringen von Erzeugnissen mit Pentachlorphenol (PCP)-Gehalten von mehr als 5 mg/kg verboten. Trotz dieses Grenzwertes fallen immer noch einzelne Leder- oder Seiden-Proben mit einer höheren Belastung auf.



zurück zur Übersicht